Medizin Kompakt » Pressetexte

Pressetexte

1. SWICA Symposium

1. Februar 2018
Schlafstörungen und Gesundheit / Interprofesionelles Mangement in der Grundversorgung ... weiterlesen

Ärzte: Die Bürokratie lebt

8. Januar 2018
Medizinische und patientennahe Tätigkeiten machen noch einen Drittel eines Ärzte-Tages aus.
Die gute Nachricht: Medizinische und patientennahe Tätigkeiten sind immer noch der grösste Block im Arbeitsalltag der Schweizer Ärztinnen und Ärzte. Die schlechte Nachricht: Sie machen aber nur rund einen Drittel ihres Tages aus. Die restliche Zeit wird insbesondere mit Dokumentationsarbeiten, Visiten, Rapporten, mit der Organisation oder der eigenen Fortbildung zugebracht ... weiterlesen

Wir haben bereits eine kritische Schwelle überschritten

8. Januar 2018
Nicht nur Ärzte und Spitäler wittern Potential – auch die Patienten werden ihr EPD bald nicht mehr hergeben wollen: Das Interview mit Thomas Bachofner, CEO von Swisscom Health, über die laufende Digitalisierung der Gesundheitsbranche ... weiterlesen

Tarmed: Vorschlag der Ärzte ist auf der Zielgeraden

5. Januar 2018
Beim FMH-Projekt «Tarco» sind die Tarifpositionen in fast allen Kapiteln bestimmt – derzeit 2'700 Stück. Jetzt stehen die Verhandlungen zwischen FMH und den Tarifpartnern an.
Mit dem Projekt Tarmed Consensus, kurz Tarco, will die FMH eine Tarifstruktur schaffen, die von allen Partnern akzeptiert wird – und dafür sorgen, dass das nun gültige Paket des Bundesrates bald wieder abgelöst wird ... weiterlesen

Finaler Anlauf für einen neuen Ärztetarif

5. Januar 2018
Finaler Anlauf für einen neuen Ärztetarif - Die Verbindung Schweizer Ärzte steht kurz vor dem Konsens über die Tarifstruktur. Bevor das Werk an den Bundesrat geht, braucht es aber die Einigung mit den Krankenversicherern ... weiterlesen

Ärzte-Buchungsplattformen

1. Januar 2018
Gesucht: Die beste Ärzte-Buchungsplattform ... weiterlesen

Verein zur Digitalisierung des Zentralschweizer Gesundheitswesens

19. Dezember 2017
Die Digitalisierung des Gesundheitswesens soll in der Zentralschweiz koordiniert ablaufen. Zu diesem Zweck haben die Kantone Luzern und Nidwalden sowie Spitäler, Ärzte, Apotheker und Pflegedienstleister den Verein eHealth-Zentralschweizer gegründet. Wie die Staatskanzlei Luzern am Dienstag mitteilte, nimmt der Verein seine Tätigkeit am 1. Januar 2018 auf. Präsidiert wird die Organisation vom Luzerner Gesundheits- und Sozialdirektor Guido Graf ... weiterlesen

Oda berufsbildung Medizinische Praxisassistentin

15. Dezember 2017
Am 30. November 2017 hat die 5. Berufsprüfung zur Medizinischen Praxiskoordinatorin mit 31 Kandidatinnen klinischer und 63 Kandidatinnen praxisleitender Fachrichtung stattgefunden (davon 4 Repetentinnen und eine Kandidatin, die gleichzeitig die Prüfung für beide Fachrichtungen absolviert hat). 12 von den 94 Kandidatinnen haben die Prüfung nicht bestanden.
Erstmals haben auch 16 französischsprechende Teilnehmerinnen die Prüfung absolviert ... weiterlesen

Wie sehr trifft der Tarmed-Eingriff die Pädiatrie?

15. Dezember 2017
Eine parlamentarische Motion verlangt, dass der Bundesrat die Versorgung und Qualität der Kinder- und Jugendmedizin neu überprüft. Gehen wir zuweit bei der Ökonomisierung der Pädiatrie? Das soll der Bundesrat jetzt prüfen. Die Solothurner Nationalrätin Bea Heim (SP) hat gestern eine Motion eingereicht, welche die bekannte magere Finanzierung der Kinderheilkunde zum Thema macht: «Entwicklung der Versorgungsituation und der Finanzierung der Kinder- und Jugendmedizin», so der Titel des Vorstosses ... weiterlesen

Wie viel kostet ein längeres Leben?

05. Dezember 2017
Die Kosten des Gesundheitswesens sind ein Dauerthema in der politischen Diskussion. Es lohnt sich, hin und wieder die Perspektive zu wechseln und zu fragen: Was bekommen wir für unser Geld? Ein Beitrag aus Politik+Patient, Ausgabe 4/17 ... weiterlesen

Ein Leukämie-Bluttest, der weltweit eingesetzt werden kann - via Mail

30. November 2017
Das Fred Hutchinson Cancer Research Center in Seattle gab bekannt, dass es einen einfachen Krebstest entwickelt habe: Man appliziert etwas Blut auf eine Karte – und durch farbliche Veränderungen wird angezeigt, ob eine chronische myeloische Leukämie vorliegt ... weiterlesen

Tarmed-Eingriff: Sturm im Wasserglas statt Chaos

27. November 2017
Müssen nun die kantonalen Tarifverträge neu verhandelt werden, droht ein vertragsloser Zustand? BAG-Chef Pascal Strupler widerspricht der FMH. Mitte November forderte die FMH-Spitze die kantonalen Ärztegesellschaften auf, bei den jeweiligen Gesundheitsdirektionen vorzugehen. Per Brief sollten die Aufsichtsbehörden informiert werden, dass wohl bald ein vertragsloser Zustand herrsche, weshalb die Taxpunktwerte nun neu verhandelt werden müssten ... weiterlesen

Was auf uns zukommt - ?oder willkommen im Chaos, FMH / Schweiz. Ärztezeitung

15. November 2017
Besondere Zeiten erfordern besondere Massnahmen! Am 18.10.2017 hat der Bundesrat definitiv die Verordnung zum zweiten Tarifeingriff in den Ärztetarif TARMED verabschiedet. Er begründet die Festsetzung des Tarifs damit, dass ansonsten am 1.1.2018 ein tarifstrukturloser Zustand drohen würde (Art. 43, Abs. 5 KVG). Gleichzeitig begründet er den Tarifeingriff mit der subsidiären Kompetenz nach Art. 43, Abs. 5bis KVG ... weiterlesen

UBS - Finanzierung im Gesundheitswesen

01. November 2017
Für die Gesundheit Ihrer beruflichen und privaten Finanzen. Bei UBS MediFinance sprechen Sie mit Spezialisten, die sich im Gesundheitswesen auskennen. Nutzen Sie unsere Unterstützung beruflich und privat und profitieren Sie von einer auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichteten Finanzierungs- und Anlageplanung ... weiterlesen

«Die erste Schweizer Arztpraxis für Verganer»

10. Oktober 2017
Vegane Ernährung liegt im Trend: Drei Prozent der Schweizer Bevölkerung ernährt sich laut aktuellen Zahlen vegan. Diese haben bei der ärztlichen Versorgung oft mit Vorurteilen zu kämpfen und werden in der Folge fachlich ungenügend behandelt, wie das Portal «Vegmedizin» schreibt. ... weiterlesen

«Die Hausarztmedizin hat heute eine ganz andere Stellung als vor zehn Jahren»

04. Oktober 2017
Wie sieht er die Differenzen zwischen Haus- und Spezialärzten? Wie beurteilt er die Lohnsituation? Wie die Zukunft der Ärztezentren? Philippe Luchsinger, der Präsident des Hausärzteverbands, sagt es im Interview ... weiterlesen

Apotheken werden zu Arztpraxen

13. Juni 2018
Das Mass war voll, als Hausärzte in einer Broschüre des Basler Gesundheitsdepartements lesen mussten: «Bei unkomplizierten Erkrankungen wie Augen- oder Blasenentzündungen sind die netCare-Angebote der Apotheken hilfreich.» Die staatliche Empfehlung an die erkrankte Bevölkerung folgt auf Fuss: Die Erstberatung sei in Apotheken vorzunehmen, wobei je nach Ergebnis gleich die erforderliche Medikation vorgenommen werden könne. Hausärzte bleiben aussen vor ... weiterlesen

Bonitätsprüfung

01. Januar 2017
Für die effektive Prävention von Zahlungsausfällen: Mit der Bonitätsprüfung erhalten Sie diskret und mit wenigen Klicks die relevanten Hinweise zur Zahlungsfähigkeit eines Patienten. So können Sie einfach und schnell die Bonität prüfen, frühzeitig entsprechende Vorkehrungen treffen und vorhersehbare Zahlungsausfälle präventiv verhindern ... weiterlesen

Vernetzte IT-Infrastruktur für die Praxis

01. Januar 2017
eHealth ist ein zentrales und zukunftsprägendes Thema. Es hat mit der nationalen eHealth-Strategie, dem Bundesgesetz über Patientendossier Gesetz (EPDG) und der nationalen Strategie «Gesundheit2020» eine hohe Bedeutung erhalten. «Hausärzte Schweiz» hat dafür bereits im Jahr 2010 die vorbestehende Kommission «Informatics & eHealth» der Schweizer Gesellschaft für Allgemeinmedizin (SGAM) übernommen. Ebenfalls ist aus dieser Kommission in der Zwischenzeit das Institut für Praxisinformatik entstanden. Zielsetzung dabei war es, einerseits diese Präsenz der Grundversorger im Thema zu gewährleisten, andererseits aber auch praktische Dienstleistungen für Mitglieder anzubieten. ... weiterlesen